AGB

Uns ist wichtig, dass unser Angebot allen ernährungsbewussten Menschen Freude bereitet, Sie bei Ihren Ernährungswünschen unterstützen kann, damit Sie so Ihrem perfekten Körpergewicht näher kommen können. Uns ist bewusst, dass allgemeine Geschäftsbedingungen oft schwer verständlich sind und Ihnen meist schon aus Gründen des langen Textes kaum Aufmerksamkeit geschenkt wird. Wir haben uns bemüht, Ihnen das Durchlesen unserer Nutzungsbedingungen so angenehm wie möglich zu gestalten und freuen uns, wenn Sie uns auf eine für Sie unklare oder unverständliche Regelung aufmerksam machen.

Unsere Erfahrung zeigt, dass Streit meist dann entsteht, wenn ein Vertragsverhältnis nicht oder ungenügend ausgestaltet wurde. Wir möchten mit unseren Nutzungsbedingungen, in denen das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und uns genau geregelt ist, dazu beitragen, Streit erst gar nicht entstehen zu lassen.

  • 1 Geltungsbereich

(1) Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Firma Lightmeals Diät Catering Joanna Maresz, Warmbrunner Str. 46/48, 14193 (im Folgenden: „Lightmeals“ oder „uns/wir“) und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende allgemeine Geschäftsbedingungen des Bestellers werden nicht Vertragsbestandteil. Sie können diese AGB jederzeit auf unseren Webseiten aufrufen, ausdrucken sowie herunterladen und speichern.

(2) Mit dem Zugriff auf und der Nutzung unserer Internetangebote unter https://www.lightmeals.de, insbesondere mit der Registrierung in unserer Datenbank, erklären Sie sich mit der Geltung dieser Nutzungsbedingungen einverstanden. Sie sind verpflichtet, sich mit diesen Nutzungsbedingungen vertraut zu machen und diese zu beachten. Für den Fall, dass Sie nicht vollständig mit diesen Bedingungen einverstanden sind, sind Sie nicht berechtigt, unser Angebot zu nutzen.

(3) Wir sind bestrebt, das Leistungsangebot von Lightmeals stetig zu verbessern und weiter auszubauen. In einem solchen Fall behalten wir uns vor, diese AGB entsprechend für die Zukunft anzupassen. Diese Ihnen dann per E-Mail an die Lightmeals bekanntgegebene E-Mail-Adresse zugesandte neue Fassung unserer Nutzungsbedingungen wird, wenn Sie den Änderungen nicht innerhalb von vier Wochen widersprechen, automatisch Vertragsbestandteil. Auf die Möglichkeit des Widerspruchs werden Sie im Rahmen der Übersendung der Neufassung nochmals hingewiesen werden.

  • 2 Vertragsschluss, unverbindliche Angaben

(1) Alle Angaben zu unseren Waren und Preisen vor Vertragsschluss sind freibleibend und unverbindlich. Die Produktabbildungen auf unserer Webseite -z.B. im Bereich „Galerie“- sind beispielhaft und müssen nicht mit dem Aussehen der gelieferten Produkte übereinstimmen. Insbesondere kann es nach Sortimentserneuerungen und –anpassungen zu Veränderungen im Aussehen und in der Ausstattung von Artikeln kommen. Mängelansprüche bestehen diesbezüglich insoweit nicht, als die Veränderungen für Sie zumutbar sind. Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, besteht kein Anspruch auf die Lieferung bestimmter Artikel in Ihrem Lightmeals-Abonnement.

(2) Ihre Bestellung erfolgt, indem Sie das auf der Webseite von Lightmeals vorgehaltene Online-Bestellformular ausfüllen und absenden. Sofern Sie nicht sicher sind, welche Diät am besten zu Ihnen passt, können Sie sich entweder über die verschiedenen und von uns angebotenen Diäten im Bereich „Diäten“ informieren oder Sie lassen sich im Vorfeld Ihrer Bestellung unter der Rubrik „Ernährungsberatung“ beraten.

Durch Anklicken des Buttons „Verbindlich Kaufen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der von Ihnen zusammengestellten Produktauswahl in Form eines Abonnements ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt unmittelbar nach der Bestellung durch eine automatisierte E-Mail. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware annehmen. Bis zu diesem Zeitpunkt können wir die Annahme jederzeit ohne Angabe von Gründen verweigern. Erst mit der Annahme des Angebots entsteht ein Anspruch auf Lieferung der bestellten Ware.

(3) Die Mindestbestellmenge von Lightmeals beträgt 1 Woche (5 oder 7 aufeinanderfolgende Tage). Damit geben Sie uns die Chance, Sie von unserem Service nachhaltig zu überzeugen.

(4) Neben den Pflichtangaben haben Sie die Möglichkeit, Angaben zur sportlichen Aktivität und Ernährung vorzunehmen.

 

  • 3 Widerrufsrecht 

Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.

_________________________________________________________________

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht 

Sie haben das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen Ihre Vertragserklärung zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns


lightmeals Diät Catering Joanna Maresz

Warmbrunner Str. 46/48
14193 Berlin

Telefon: +49 (0)30/20 86 58 79
E-Mail: info@lightmeals.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. Telefon, E-Mail, Telefax oder per Post versandter Brief) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, in Kenntnis setzen. Sie können dafür das hier (untenstehend) zur Verfügung gestellte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, wenn Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist versenden.


Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit den Waren zurückzuführen ist.

ACHTUNG: Ergänzende Hinweise!

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können (§ 312g Abs. 2 Nr. 2 BGB). Dies trifft insbesondere auf verderbliche Lebensmittel zu.

WIDERRUFSFORMULAR

Ende der Widerrufsbelehrung

——————————–

  • 4 Preise, Lieferkosten und Rabattaktionen

Sämtliche Abonnements bestehen aus je 5 Mahlzeiten pro Tag, die individuell auf Ihren Diätwunsch abgestimmt sind. Die aktuellen Preise können Sie der Preisliste entnehmen. Die Preise beinhalten die Lieferkosten und verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Es entstehen keine weiteren Kosten. Der Gesamtpreis für das von Ihnen gewählte Abonnement ist mit unserer Annahme des Vertrags sofort fällig und spätestens bei der Lieferung der 1. Mahlzeit zu bezahlen.

Willkommensangebote sowie besondere Rabatte sind nur für Neukunden und nur einmalig pro Haushalt einlösbar. Verschiedene Rabattaktionen können nicht miteinander kombiniert werden.

  • 5 Bezahlung

Sie können per Überweisung im Voraus, Barzahlung des gesamten Betrages bei der 1. Lieferung oder per EC-Karte mit unseren mobilen EC-Kartengeräten bei der 1. Lieferung bezahlen.

Sofern Sie im Voraus überweisen, stellen Sie den Zahlungseingang 24 Stunden vor Auslieferung der ersten Bestellung sicher.

Sofern eine Zahlung nicht oder nicht rechtzeitig eingeht, können wir die Auslieferung der Bestellung verweigern.

  • 6 Lieferung

Lightmeals liefert innerhalb Deutschlands an lieferdienstzustellfähige Adressen in den auf der Webseite angegebenen Lieferbereichen an den von Ihnen gewählten Tagen zwischen 05:00 und 11:00. Daneben besteht auch die Möglichkeit einer individuellen Terminabsprache.

Wir bereiten unser Essen grundsätzlich abends vor. So bleibt von der Produktion bis zu Ihrer Haustür alles frisch.

Sie verpflichten sich, als Kunde sicherzustellen, dass die Ablieferung der Ware bei der von Ihnen angegebenen Lieferadresse möglich ist. Sollten wir dort einmal niemanden antreffen, wird der Fahrer den Wochenplan mit seiner Ankunftszeit in Ihren Briefkasten werfen, er gilt dann als Beleg und Lieferschein. Es wird versucht, die Mahlzeiten in diesem Fall vor Ihre Wohnungs-/Haustür zu stellen oder bei Ihrem Nachbarn abzugeben.
Mit der Ablieferung der Ware geht die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung auf Sie über. Der Übergabe steht es gleich, wenn Sie sich in Annahmeverzug befinden.

Soweit ein Abstellen durch Sie nicht gewünscht oder ein Abstellen im Bereich der Lieferadresse nicht möglich ist, kann die Erfüllung durch eine Bereitstellung zur Abholung in unseren Geschäftsräumen erfolgen.

Solange Lightmeals ohne Verschulden die Ware nicht oder nur unter wesentlich erschwerten Bedingungen beschaffen kann, ist Lightmeals von der Leistungspflicht befreit. In diesem Fall werden Ihnen die bereits im Voraus geleisteten Zahlungen erstattet.

  • 7 Lieferpause, Urlaub

Falls Sie ein Abonnement gewählt haben, welches länger als 2 Wochen gilt, haben Sie die Möglichkeit, einzelne Bestelltage auszusetzen. Diese ausgesetzten Tage werden an das Ende der ursprünglich vereinbarten Abonnementszeit  angehängt. Um diese Option auszuüben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail oder Telefon. Änderungen müssen 24 Stunden vor der Auslieferung angezeigt werden. Ansonsten verfällt diese Option und Sie sind zur Zahlung des gesamten Bestellpreises verpflichtet.

Wenn Sie eine nicht rechtzeitig abbestellte Lieferung nicht entgegennehmen können, so können Sie sie an eine bedürftige Familie/sonstige Einrichtung in Ihrer Stadt spenden. Lightmeals kommt für die zusätzlichen Lieferkosten auf.

  • 8 Vertragslaufzeit, Kündigung, automatische Verlängerung

(1) Bei unseren Abonnements mit fester Laufzeit oder einer festen Anzahl vereinbarter regelmäßiger Lieferungen endet der Vertrag danach, ohne dass es einer Kündigung bedarf, und er verlängert sich nicht automatisch.

(2) Im Fall einer Kündigung wird Ihnen der Betrag für eventuell bereits bezahlte aber nicht ausgefahrene Lieferungen mit vereinbartem Zustelldatum nach Ablauf der Kündigungsfrist zurückerstattet.

  • 9 Gewährleistung

Bei Mängeln der gelieferten Ware stehen Ihnen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu.

  • 10 Haftung von Lightmeals

(1) Lightmeals haftet im Fall von Schäden für den/des Besteller(s) aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die durch eine Pflichtverletzung von Lightmeals oder eines seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen entstanden, (b) nach dem Produkthaftungsgesetz, aus der Übernahme einer Garantie oder wegen arglistiger Täuschung (c) wenn Lightmeals oder seine gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen den Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt haben, und/oder (d) wenn der Schaden durch die Verletzung einer Verpflichtung von Lightmeals entstanden ist, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Besteller regelmäßig vertraut und vertrauen darf (=wesentliche Vertragspflichten bzw. Kardinalpflicht).

(2) Lightmeals haftet in den Fällen des Absatzes 1, Buchstaben (a), (b) und/oder (c) der Höhe nach unbegrenzt. Im Übrigen ist der Schadensersatzanspruch auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden begrenzt.

(3) In anderen als den in Absatz 1 genannten Fällen ist die Haftung von Lightmeals unabhängig vom Rechtsgrund ausgeschlossen.

(4) Die Haftungsregelungen in vorstehenden Absätzen gelten auch für eine persönliche Haftung der Organe, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen von Lightmeals .

Kontaktieren Sie uns